Lassen Sie sich nicht durch die WhatsApp – API von der Implementierung von Guest Messaging abhalten

06 Feb 2019 by ReviewPro in Hotelindustrie Neuigkeiten

Derzeit beschränkt WhatsApp die Einführung seiner Business-API auf ausgewählte Marken. Einige Hoteliers verwenden dies als Entschuldigung, um die Implementierung des Gäste-Messagings zu hinauszuzögern. Das führt jedoch dazu, dass sie nicht mehr bereit sind, dies umzusetzen, sobald die API verfügbar ist.

Hier sind vier Hauptgründe, warum Hotels mit der sofortigen Implementierung des Gäste-Messagings beginnen sollten:

WhatsApp icon on phone, loading

WhatsApp ist nicht der einzige wichtige Akteur.

Für Hotels ist das Guest Messaging ein neuer Weg, um die Kommunikation über mehrere Kanäle hinweg zu verwalten, nicht nur über WhatsApp. In einigen Regionen ist WhatsApp nicht die beliebteste Messaging-App. In den USA ist Facebook Messenger zum Beispiel immer noch der beliebteste, in China ist es WeChat. Die Daten zeigen, dass viele Benutzer mehr als eine Messaging-App auf ihrem Handy installiert haben, z. B. Messenger und WhatsApp oder WhatsApp und Viber. Bei Mobiltelefonen ist außerdem noch SMS vorinstalliert. Die Menschen beschränken sich normalerweise nicht auf nur einen einzigen Messaging-Dienst, sondern wechseln je nach Bedarf zwischen den Diensten – sei es zur persönlichen Nutzung oder zur Kommunikation mit Unternehmen und Marken.

Man on Ipad looking at Brand Report

Es braucht Zeit, um interne Prozesse zu implementieren.

Das Guest Messaging muss in die täglichen Abläufe Ihres Hotels passen, um von Vorteil zu sein. Dies ist jedoch nicht ohne Herausforderungen. Unsere Erfahrung mit Kunden zeigt, dass die Bereitstellung von Messaging-Nachrichten Zeit erfordert, da mehrere Abteilungen des Unternehmens beteiligt sind. Es müssen Prozesse definiert, Strategien vereinbart, Mitarbeiter geschult und eine Datenbank aufgebaut werden, um die Antworten auf Gästeanfragen zu rationalisieren. Bei dem Guest Messaging Hub wird diese Datenbank als „Quick Answers” (Schnellantworten) bezeichnet. Mit dieser Funktion können Hotels Antworten auf häufig gestellte Fragen vorprogrammieren, um sowohl die Effizienz als auch die Einhaltung der Markenstandards zu gewährleisten. Darüber hinaus muss das Hotel entscheiden, wie die Gäste über das Messaging Kontakt mit ihm aufnehmen können, und es muss die Einhaltung der DSGVO und anderer einschlägiger Bestimmungen sicherstellen.

Wenn WhatsApp und andere Kanäle online gehen, sind Sie bereit.

Anders als manche glauben, geht es beim Implementieren des Guest Messagings nicht einfach nur darum, einen Nachrichtenkanal zu wählen und dann loszulegen. Wenn Sie Protokolle einrichten und mit Facebook Messenger, SMS und anderen Diensten die Knicke ermitteln, während das Messaging-Volumen noch relativ gering ist, so sind Sie gut aufgestellt, um mit WhatsApp ein höheres Volumen zu erreichen. Dies gilt auch für die anderen Kanäle, die bald online sein werden: Android Messages und Apple Business Chat.

Five people standing in a row and messaging on phones

Sie können testweise den Webchat verwenden.

Webchat ist einer der einfacher zu implementierenden Kanäle. Sie können es auf Ihrer Hotelwebseite, auf der WLAN-Anmeldeseite oder auf einer speziellen Landingpage aktivieren. Wenn Sie befürchten, dass mehr Anfragen eingehen als von den Mitarbeitern bearbeitet werden können, so haben Sie die Möglichkeit, den Webchat nur auf bestimmten Webseiten zu aktivieren, beispielsweise auf Buchungsseiten. So vermeiden Sie den ganzen Webseite-Datenverkehr.

Der unvermeidliche Wechsel zum Guest Messaging ist in vollem Gange. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie das Messaging in Ihrem Hotel implementieren können, fordern Sie noch heute ein Demo an.

Laden Sie sich für ausführliche praktische Tipps zum Guest -Messaging die Anleitung herunter.

To find out more about how to implement messaging